Gefühle- Gedanken- Leben
Gratis bloggen bei
myblog.de

Some ways to get a grip on your life..

Und da war ich auch schon wieder in das Sommerloch gerutscht... *den staub vom blog pust*

Kurzfassung des Verpassten:
- Familienurlaub
- Zelten und digger Rave
- London- Quicktrip für einen Monat
- Organisation Studiumsbeginn
- Studiumsbeginn mit Einführungstagen
- alltäglicher Studenten- Trott
- Saisonbeginn mit denr ersten Hockey Punktspielen

Jede Menge Action also und zur Zeit leider auch nicht wirklich die Gelegenheit zum Entspannen, da ich gerade heftig am Nacharbeiten unseres behandelten Stoffes bin...

Dinge, die ich wohl beherzigen sollte, um mit dem Studium sowie meinem Leben hinterher zu kommen:
1. Fanficverbot, sowohl im Buffy- als auch im Harry Potter- Fandom
2. einfach mal Ordnung halten, sprich Zimmer aufräumen und Hefter aortieren
3. wenig Schlaf muss kein Dauerzustand sein, ab und an zeitig ins Bett ist auch schon hilfreich
4. gleich nacharbeiten, nicht erst Tage/ Wochen später
5. Freunde haben trotz Aspekt 4 Vorrang und sei es nur für ein paar Minuten oder Aspekt 4 muss eben einfach schneller erledigt werden
6. trauen, trauen, trauen... so lang auch das dran kommt, worüber ich noch bescheid weiß
7. Selbstbewusstsein ausgraben

Dinge, die ich morgen bei den Spielen beachten sollte:
1. Schläger runter und tiefes Brett, keiner geht vor die Füße
2. nach dem angekündigten System richten
3. immer näher zum Tor sein als der Gegner- Vorhand abdecken
4. vorm Abspiel nach oben schauen
5. über die Vorhand abdrehen und Ball unter Kontrolle bringen
6. straffe und genaue Pässe, auf die Vorhand
7. bei Ecken gegen uns- durchrennen mit Schläger vorran
8. genug trinken, genug essen
9. nicht so wuselig sein, Zeit nehmen und nen Ruhigen machen

Yeah, ich stehe immer noch auf to-do Listen... Und werde versuchen, von der ersten schon die ersten Punkte heute ein wenig abzuarbeiten...

Good Night
6.12.08 20:30


Werbung


 [eine Seite weiter]