Gefühle- Gedanken- Leben
Gratis bloggen bei
myblog.de

Running on auto-pilot... At least most of the time

Time is making fools of us again

Heyja,
Prüfungen haben begonnen, die erste Hockey- Hallensaison ist rum und ich bin momentan wieder in dieser einen Laune gefangen... Was nicht zu letzt mit der Tatsache zu tun hat, dass mich das Semesterende und damit die Prüfungen viel zu schnell einholen mussten.

Letztes Wochenende ging es ein letztes Mal on Tour mit der Mannschaft- zumindest für diese Hallensaison. Anstatt eines perfekten Abschlusses gabs den ultimativen Chaostag, aber wenns nach Plan laufen würde, wärs ja auch langweilig... Zuerst finden wir ewig die Halle nicht, kommen unaufgewärmt aufs Spielfeld gestürmt zum ersten Spiel und beginnen das zweite in Unterzahl, da zwei Mädels von uns noch flink den Trainer aus der andren Halle zu uns transportierten.
Eigentlich in Retrospektive recht amüsant, an dem Tag fanden wirs aber nicht wirklich so brüllend komisch...
Jaja, war schon ein böser Spieltag... Abends bin ich dann tod ins Bett gekullert, mit Kopfschmerzen, die mich natürlich in der Nacht nochmal aufjagen mussten...

Am Montag galt es dann gleich die erste Prüfung zu bewältigen, Historische Grammatik, wofür wir uns vorher den Arsch abgelernt hatten und ich es natürlich trotzdem schaffe in der Prüfung wertvolle Punkte zu verschenken -.-
Praktisch natürlich, dass ich dann auch erst ab Dienstag anfing für NDL zu lernen- es geht ja "nur" um bestehen und nicht bestehen. Mir war vor und nach der Prüfung trotzdem eher zum Heulen zu mute.... Ach, blöder innerer Schweinehund...

Und nu, sitz ich wieder da, lerne für Phonetik und mein Kopf geht in den Totalstreik... Soviel zum Thema Seelenruhe *grummel*

Wenn ich die Zeit erwisch, dann werd ich ihr mal ordentlich eine Standpauke tröten....

It's a strange thing, but when you are dreading something, and would give anything to slow down time, it has a disobliging habit of speeding up.
14.2.09 20:35


Werbung


 [eine Seite weiter]